Wilkommen

Viele Wege führen zur Fremdsprache. Wählen Sie über die arenalingua Sprachschulen den kürzesten.

WeGebAU

Das erfolgreiche Förderprogramm WeGebAU wird auch 2015 fortgesetzt.

Was sind die Ziele des Förderprogramms WeGebAU?

  • Weiterbildung von Beschäftigten fördern
  • Qualifizierungspotentiale erschließen
  • Qualifizierungsniveau von Beschäftigten verbessern und durch Förderung unterstützen

Wer kann gefördert werden?

Grundsätzlich können Beschäftigte durch das WeGebAU-Programm gefördert werden, die älter oder nicht genügend qualifiziert sind. Genauer müssen für die Förderung über WeGebAU laut Arbeitsagentur folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Eine anerkannte Qualifikation oder eine berufsnotwendige Teilqualifikation fehlt.
  • Alle Arbeitnehmer in Betrieben mit weniger als 250 Mitarbeitern in Vollzeit

Förderinstrumente

  • Weiterbildungskosten nach § 417 SGB III
  • Arbeitsentgeltzuschuss nach § 235c SGB III

Kriterien für die Förderung über WeGebAU

  • Sowohl Bildungsträger als auch Maßnahme müssen durch eine fachkundige Stelle für die Weiterbildungsförderung zertifiziert sein
  • Die Weiterbildung erhöht die Kompetenz des Mitarbeiters für den allgemeinen Arbeitsmarkt

Hier geht's zu den zertifizierten Qualifizierungsmaßnahmen!