Wilkommen

Viele Wege führen zur Fremdsprache. Wählen Sie über die arenalingua Sprachschulen den kürzesten.

Effektiv und zeitsparend: Sprachen lernen per Videokonferenz

Die Globalisierung schreitet voran, und mit ihr steigt auch die Notwendigkeit im Beruf, Fremdsprachen zu beherrschen. Das Zeitbudget fürs Lernen ist heut zu tage jedoch knapp bemessen – folglich steigt die Nachfrage nach flexiblen Online-Angeboten stetig an. Die deutschlandweit agierende Sprachschule arenalingua hat mit „Virtual Class“ nun ein neues Lernkonzept entwickelt, das die Vorteile von Online-und Präsenzunterricht kombiniert. Denn die Teilnehmer lernen in Kleingruppen miteinander – per Online-Videokonferenz!

Einen Vorteil hat es, wenn man versucht, sich eine Sprache selbst und ohne eine Art von Unterricht beizubringen: Man kann selbst entscheiden, wann, wo und wie viel man lernen möchte. Der entscheidende Punkt zum erfolgreichen Erlernen einer Sprache geht dabei aber schon von vorne herein verloren: Das Sprechen. Ohne aktives Kommunizieren während der Lernphase tritt bei der Kommunikation mit Muttersprachlern schnell Überforderung ein. Viele Menschen benötigen Fremdsprachen dabei dringend für den Beruf – doch fällt es neben der Arbeit und dem Familienleben oft schwer, die Zeit aufzubringen, um extra zu den Seminarräumen zu fahren und dort am Präsenzunterricht teilzunehmen.

Für diese Zielgruppe und auch alle anderen Interessierten hat arenalingua das Sprachtraining „Virtual Class“ entwickelt, das es jedem ermöglicht, ganz bequem von zu Hause aus zu lernen – und trotzdem auch aktiv zu kommunizieren. Mobil auf dem Tablet oder Smartphone abrufbare Kurzkapitel mit ansprechenden und abwechslungsreichen Übungen garantieren eine optimale Vorbereitung für jeden einzelnen Teilnehmer. Die aktive Umsetzung in Rollenspielen und Diskussionen erfolgt in regelmäßigen einstündigen HD-Videokonferenzen unter Moderation des fachkundigen Trainers. Alles, was Lernwillige dafür brauchen, ist eine Webcam sowie ein Headset, mit denen sie an den Online-Sitzungen teilnehmen können.

„Diese Trainingsmethode ist nicht nur ideal für Menschen, die unter Zeitdruck stehen, sondern auch für jeden, der keine Möglichkeit hat, an einem konventionellen Präsenzunterricht teilzunehmen“, so Günter Heinecker, Geschäftsführer von arenalingua. So können z. B. auch Interessenten, die gelegentlich oder dauerhaft im Ausland arbeiten, ihre Sprachkenntnisse im direkten Austausch mit dem Trainer und den anderen Lernenden verbessern. Vorab werden die Teilnehmer dafür in Bezug auf ihren individuellen Wissensstand und ihr Interesse in homogene Gruppen eingeteilt und arbeiten dann mit relevanten und auf das jeweilige Level abgestimmten Themen – für maximale Effizienz und Motivation. Durch begleitende Übungen arbeiten die Lernenden die Inhalte vor und nach und können jederzeit ihre eigenen Fortschritte erkennen. Neben Virtual Class bietet arenalingua natürlich auch zahlreiche andere flexible Online-Lernmodelle sowie Sprachreisen, individuelle Coachings, klassische Präsenzkurse und vieles mehr an – immer individuell und passgenau auf den Sprachlernenden abgestimmt. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.arenalingua.de.